Riesiger Schrotthaufen

Ein Handy, das nicht mehr benutzt wird oder ein kaputter Kühlschrank: Solche Dinge nennt man Elektroschrott. Davon gibt es weltweit eine riesige Menge. Fachleute schätzen sogar: Noch nie kam so viel Elektroschrott zusammen wie in diesem Jahr: mehr als 57 Millionen Tonnen. Etwa genauso viel würden 50 Millionen Autos auf einem Haufen wiegen.
13.10.2021, 16:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die Menge des Mülls und der Umgang damit sind ein Problem. Ein großer Teil wird nicht richtig entsorgt und kann nicht wiederverwendet werden. Kostbare Rohstoffe wie Gold und Kupfer stecken in den Geräten. Doch sie werden einfach verbrannt oder kommen auf Müllkippen. Dort landen dann auch giftige Stoffe, die in den Geräten stecken. Das kann gefährlich für Menschen und die Umwelt sein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen