Kinderzeitung Selbst mitgestalten und etwas verändern

Jonte ist 14 Jahre alt und baut alte Kaugummiautomaten um. Statt Kaugummis bekommt man an ihnen nun Saatkapseln. Damit kann man rund einen Quadratmeter bienenfreundliche Blumenwiese wachsen lassen. Für dieses Projekt hat Jonte aus Bremen den Deutschen Kinder- und Jugendpreis bekommen. Der wird vom Deutschen Kinderhilfswerk vergeben, an Kinder und Jugendliche, die sich für ihre eigenen Rechte einsetzen, oder für die Rechte anderer. Und die beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. 
27.06.2022, 14:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Neben Jonte gab es noch weitere Preisträger. Beim Projekt „Jugend kuratiert“  aus Lübeck etwa entwickelten 13 Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren eine eigene Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Und für das Projekt „Faces for the names Hamburg“ recherchieren 16- bis 22-Jährige die Geschichten von jüdischen Menschen, die während der Zeit des Zweiten Weltkriegs durch die Nazis ermordet wurden. Diese Geschichten erzählen die Jugendlichen nach und projizieren die Gesichter der Opfer an Häuserwände von Hamburger Straßen. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen