Sieg trotz fehlender Spieler

Fünfmal gespielt, fünfmal gewonnen: Für die Fußballer des FC Bayern läuft es in der Champions League (gesprochen: tschämpiens liig) super. In dem Wettbewerb spielen sie gegen die besten Mannschaften Europas. Am Dienstagabend gewannen die Bayern gegen Dynamo Kiew aus dem Land Ukraine mit 2:1. 
24.11.2021, 16:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Ganz einfach waren die Umstände für die Mannschaft nicht. Denn es fehlten dem Team einige Spieler. Niklas Süle und Josip Stanisic haben sich mit dem Coronavirus angesteckt und konnten deshalb nicht spielen. Außerdem durften Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala, Eric Maxim Choupo-Moting und Michael Cuisance nicht antreten, weil sie Kontakt mit jemandem hatten, der sich mit Corona angesteckt hatte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen