So häufig störte Corona den Unterricht

Aufstehen, anziehen, frühstücken und auf zur Schule. So sahen deine Tage vor der Corona-Krise sicher auch aus. Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag - immer der gleiche Ablauf. Doch zwischen Januar 2020 und Mai 2021 war das anders.
16.09.2021, 16:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

An etwa 180 von rund 270 Schultagen konnte kein normaler Unterricht im Klassenzimmer stattfinden. Es handelt sich bei diesen Zahlen um einen Durchschnitt. Das bedeutet, an manchen Schulen waren es weniger Tage, an anderen sogar mehr. Die Zahlen wurden am Donnerstag in einem Bericht veröffentlicht.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen