So leben Mönche

Beten, arbeiten, beten, arbeiten, wieder und wieder beten. Zu Gott sprechen ist die wichtigste Aufgabe von Nonnen und Mönchen, die in einem Kloster leben. Das Wort Kloster bedeutet eigentlich verschlossener Ort. So ganz stimmt das heute aber meist nicht mehr.
18.10.2021, 16:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

In der Stadt Würzburg zum Beispiel kann man einfach im Franziskaner-Kloster vorbeischauen. „Durch die Probleme der Menschen, die zu uns kommen, werden wir auf die Probleme draußen aufmerksam“, sagt einer der Mönche.

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen