Kinderzeitung Stein wie aus Eis

Wusstest du, dass Bergkristalle früher für ewiges Eis gehalten wurden? Ein Gelehrter dachte, die Kristalle bestünden aus so stark gefrorenem Wasser, dass es nicht mehr auftauen könne. Daher bekamen diese Mineralien den Namen crystallus, was Eis bedeutet.
23.11.2022, 15:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Heute weiß man: Der Bergkristall gehört unter den Mineralien zu den Quarzen. Man kann ihn zum Beispiel in den Alpen finden, aber auch in Brasilien, Russland und auf der Insel Madagaskar. Bergkristalle wachsen in Gebirgen und da zum Beispiel in Spalten und Hohlräumen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen