Strom sparen im Gewächshaus

Wärme und Licht sorgen bei vielen Pflanzen dafür, dass sie gut wachsen. Deshalb heizen und beleuchten Züchter in den Niederlanden ihre Gewächshäuser. Tomaten, Paprika und Blumen können so auch in der kalten Jahreszeit geerntet werden. Sehr viele etwa dieser Tomaten landen dann in deutschen Geschäften.
16.01.2022, 15:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Jetzt allerdings haben eine Menge Züchter in den Niederlanden ein Problem: Die Preise für Energie sind sehr stark gestiegen. Das macht das Heizen und Beleuchten enorm teuer. Manche Gewächshäuser werden deshalb jetzt weniger geheizt und bleiben nachts dunkel, um Geld zu sparen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen