Kinderzeitung Tiefsee-Assel wohnt im Meer

Kellerasseln tummeln sich gern an dunklen und feuchten Orten. Ihr Name verrät: Räume im Keller mögen die Tierchen deshalb gern. Sie verkriechen sich aber auch in Gärten, etwa unter Blumentöpfen oder Steinen. 
10.08.2022, 14:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Manche Assel-Arten wohnen aber nicht an Land, sondern tief unten im Meer. Sie atmen über Kiemen, genau wie Fische. Im Golf von Mexiko haben Forscher jetzt so eine neue Tiefsee-Assel entdeckt. Das Tier hat eine fleckige, gelbliche Oberseite und misst 26 Zentimeter. Im Vergleich zu den gewöhnlichen Kellerasseln ist die Tiefsee-Assel damit ungefähr 25-mal so groß.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen