Kinderzeitung Über Berge und durch Städte

Hoffentlich geht alles gut und keiner hat Corona! Das denken sich gerade viele Profi-Radfahrer. Denn am Freitag wollen sie zu einem enorm wichtigen Rennen starten: der Tour de France (gesprochen: tur dä frongs). Ein positiver Corona-Test könnte das Ende des wochenlangen Rennens bedeuten. 
29.06.2022, 16:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Bei dem Rennen geht es für die Radfahrer durch große Teile Frankreichs. Immer wieder findet der Start, der Grand Départ (auf Deutsch: große Abfahrt), aber in einem anderen Land statt. Dieses Mal geht es in Kopenhagen los, der Hauptstadt von Dänemark. Danach reisen die Radler weiter nach Frankreich.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen