Übers Wasser schweben

Auf diese Weise einen Fluss zu überqueren, ist wirklich ungewöhnlich. Statt zu schwimmen, über eine Brücke zu fahren oder ein Schiff zu besteigen, nimmt man im Ort Osten die Schwebefähre!
27.08.2021, 14:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Übers Wasser schweben

In einer Gondel gelangt man über den Fluss Oste. Solche Schwebefähren sind selten. Foto: Sina Schuldt/dpa

Sina Schuldt

Das ist eine Art Gondel, die an einem hohen Eisengestell hängt. Als die Schwebefähre im Jahr 1909 gebaut wurde, ersetzte sie ein Fährschiff. Denn mit ihr kam man bei jedem Wetter über den Fluss Oste in Norddeutschland. Jahrzehntelang wurde das Gefährt von Fußgängern, Radfahrern und kleinen Fahrzeugen genutzt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen