Bremen

Wissenschaft zum Mitmachen

Kinder hören wissenschaftliche Vorträge, schauen Forschern zu und erleben den Alltag an einer Uni hautnah. Die Kinder-Uni hat in Bremen Tradition. Wegen der Pandemie findet sie dieses Jahr digital statt.
02.07.2021, 16:15
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Wissenschaft zum Mitmachen
Von Sebastian Krüger
Wissenschaft zum Mitmachen

Coole Experimente und spannende wissenschaftliche Phänomene locken junge Forscher im Rahmen der Kinder-Uni an die Uni Bremen.

Universität Bremen/Harald Rehling

Im vergangenen Jahr musste die beliebte Reihe abgesagt werden. In diesem Jahr möchte die Uni lieber eine digitale Alternative anbieten, als das Programm erneut ausfallen zu lassen. „Wir sind ambitioniert“, sagt Isabell Harder, die für die Organisation der Kinder-Uni zuständig ist. Vorträge, Workshops, Führungen, Videos und Experimente zum Mitmachen soll es wieder geben, alles online. So können die Videos auch im Nachhinein angeschaut werden, falls jemand einen Termin verpasst hat. Die Kinder-Uni läuft noch bis Oktober. 50 einzelne Events sind geplant – 50, weil die Uni im Oktober genauso viele Jahre alt wird. Vor allem Schulklassen könnten sich anmelden, aber es gibt auch Angebote für einzelne Kinder. Da das Interesse groß sei, finden auch nachmittags Angebote statt, verrät Isabell Harder.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema