Gesellschaft

Versprechen zum Schutz von Menschen

In einem Dokument wurde festgelegt: Menschen haben das Recht auf Schutz und Aufnahme, wenn sie in ihrer Heimat verfolgt werden oder dort aus anderen Gründen in großer Gefahr sind.
28.07.2021, 12:42
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa
Versprechen zum Schutz von Menschen

UNHCR ist eine große Organisation, die sich um Menschen kümmert, die geflüchtet sind. Foto: Michael Varaklas/AP/dpa

Michael Varaklas

Das wurde vor genau 70 Jahren beschlossen und heißt Genfer Flüchtlingskonvention. Eine Menge Länder haben das Dokument unterschrieben. Sie versprechen also, Flüchtende zu schützen. Dazu gehört etwa auch Hilfe bei Krankheit und für Bildung. Wer aber zum Beispiel im Krieg Verbrechen begangen hat, hat kein Recht auf diesen Schutz.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen