Kinderzeitung Wichtiger Boden macht Menschen satt

Wusstest du, dass ungefähr ein Drittel der Fläche von Deutschland Ackerboden ist? Rund 120 000 Quadratkilometer sind das. Auf diesen Böden wächst die Nahrung für viele, viele Menschen. Sie sind also ziemlich wichtig.
06.12.2022, 13:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Seit vielen Tausend Jahren nutzen wir Menschen Ackerbau schon. Der Boden ist entstanden, weil der Mensch ihn so bearbeitet hat. Allerdings gehe heute häufig Ackerboden verloren, wenn neue Straßen oder Gebäude entstehen, sagen Fachleute. Sie warnen vor dieser Entwicklung. Um auf die Wichtigkeit dieses Bodens aufmerksam zu machen, wurde Ackerboden am Dienstag zum Boden des Jahres 2023 gewählt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen