Kinderzeitung Wo Menschen besonders alt werden

Longevità heißt der Marktplatz in dem Dorf. Das ist italienisch und man könnte auch sagen: der Platz des langen Lebens. Davon hört man oft in der kleinen Gemeinde auf der italienischen Insel Sardinien. Denn die Gegend ist bekannt dafür, dass die Leute dort besonders alt werden.
30.09.2022, 14:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Derzeit wohnen in dem Bergdorf neun Menschen, die 100 Jahre oder älter sind. Annunziata Stori ist eine von ihnen. „Gesund wie ein Fisch“ sei sie, sagte sie Reportern. Die Frau erzählt, dass sie keine Medikamente nehme und ihr Essen immer noch selbst koche.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen