Woher weiß man, dass es Omikron ist?

Alle reden über die Omikron-Variante. Aber wie findet man heraus, dass sich jemand genau damit angesteckt hat? Ein Arzt erklärt es.
14.01.2022, 12:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der Schnelltest ist positiv. Jetzt muss man rasch noch einen PCR-Test machen, um sicher herauszufinden, ob man Corona hat. Der Test wird aber nicht beim Arzt oder in der Teststation untersucht, sondern in einem speziellen Labor. Aus dem Labor kann dann auch die Nachricht kommen, dass man sich mit der Omikron-Variante des Coronavirus angesteckt hat. Aber wie findet das Labor das heraus?

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen