Zweitklässler dürfen in einen prunkvollen Saal

Washington (dpa) - Ein dicker Teppich, Kamin und Ölgemälde: In diesen prunkvollen Saal dürfen nur ausgesuchte Gäste rein. Denn der Bankettsaal gehört zum Weißen Haus. In diesem Gebäude wohnen der Präsident des Landes USA und seine Familie. 
30.11.2021, 14:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Am Montag waren Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse in den besonderen Saal eingeladen. Die Ehefrau des Präsidenten, Jill Biden, sprach mit ihnen. Zum Beispiel fragte sie, wer einen Hund oder eine Katze besitze. Einige Kinder erzählten, sie hätten einen Fisch oder ein Pferd. Jill Biden las auch aus einem ihrer Bücher vor. 

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen