OHZ

Action und Freude beim Kinderwettkampf

Osterholz-Scharmbeck. Kinder in den Altersstufen fünf, sechs, sieben und acht Jahre haben sich am Sonnabendnachmittag in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule (BBS) in Osterholz-Scharmbeck getummelt. Der Turnkreis Osterholz hatte zum Wettkampf eingeladen und aus zehn Vereinen des Turnkreises kamen die Mädchen und Jungen mit ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern, um sich an den Stationen zu messen.
04.12.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Osterholz-Scharmbeck. Kinder in den Altersstufen fünf, sechs, sieben und acht Jahre haben sich am Sonnabendnachmittag in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule (BBS) in Osterholz-Scharmbeck getummelt. Der Turnkreis Osterholz hatte zum Wettkampf eingeladen und aus zehn Vereinen des Turnkreises kamen die Mädchen und Jungen mit ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern, um sich an den Stationen zu messen. Balancieren, Weitwurf, Zielwurf und Fangen, Hockwenden, Hangeln am hohen Holm, Strecksprung, Standweitsprung und Rollen waren die Anforderungen, denen sich die Kids mit viel Freude stellten. Zu Beginn gab es eine gemeinsames Aufwärmen nach Musik mit Viviana Trentin. Außerdem präsentierten Kinder mit Dörte Zimmer eine Akrobatiknummer. Viele Eltern hatten ihren Spaß an dem fröhlichen Gewusel in der Halle und sparten nicht mit Applaus. Siegermannschaft in der Gruppe der Fünf- bis Sechsjährigen wurden die „Kleinen Turn-tiger“ von der SG Platjenwerbe und dem TUSG Ritterhude; Platz zwei erreichten die „TSV-Turn-Zwerge“ vom TSV Wallhöfen; Platz drei die „Kleinen Worpis“ vom TSV Worphausen. In der Gruppe der Sieben- bis Achtjährigen siegten die „Großen Worpis meets ATSV Kids“ aus Worphausen und Scharmbeckstotel; Platz zwei ging an die „TSV-Turn-Kids/Sandhausener Jumper“ aus Wallhöfen und Sandhausen und Platz drei errangen die „Frechen Mäuse“ vom TV „Frisch auf“ Hambergen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+