Feminismus Alice Schwarzer mag die ZDF-Serie „Der Bergdoktor“

Alice Schwarzer ist nach eigenen Worten Fan der Serie „Der Bergdoktor“. In einem Interview verrät sie ihre Gründe.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer schaut gerne die ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. „In dieser wirklich guten Unterhaltungsserie ist der Feminismus angekommen“, sagte die 77-Jährige der Zeitschrift „Bunte“.

Die Männer seien nachdenklich und versuchten, Beruf und Familie zu vereinbaren. „Und die Frauen haben gern mal einen jüngeren Liebhaber. Ist doch gut, oder?“, fügte die Feministin hinzu.

In dem Interview lobte Schwarzer auch das feministische Engagement des britischen Prinzen Harry und seiner Frau Meghan. „Selbstverständlich kann ein Mann Feminist sein. Harry nehme ich das sogar ab“, sagte Schwarzer der „Bunten“. Den Umzug des Paares von Großbritannien in den US-Bundesstaat Kalifornien sieht die Frauenrechtlerin kritisch: „Einen englischen Prinzen kann man nicht nach Hollywood verpflanzen.“

© dpa-infocom, dpa:201111-99-290947/3 (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+