Musiker wollen dennoch in Dessau auftreten