Ausgezeichntes Bienenprojekt

Stolz konnten Sina und Anne aus der Klasse 8 RS zwei neue Auszeichnungen für die Bassumer Lukas-Schule präsentieren: Die Schule erhielt die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ und auch die Auszeichnung „International Eco-Schools“ für den Zeitraum 2016/2017. Die Mädchen waren gemeinsam mit ihren Lehrkräften Frau Kühn und Herr Langer zur Auszeichnung der Umweltschulen der Regionalabteilung Hannover nach Hoya gefahren.
08.10.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR
Ausgezeichntes Bienenprojekt

IMG_6100.jpg

Stolz konnten Sina und Anne aus der Klasse 8 RS zwei neue Auszeichnungen für die Bassumer Lukas-Schule präsentieren: Die Schule erhielt die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ und auch die Auszeichnung „International Eco-Schools“ für den Zeitraum 2016/2017. Die Mädchen waren gemeinsam mit ihren Lehrkräften Frau Kühn und Herr Langer zur Auszeichnung der Umweltschulen der Regionalabteilung Hannover nach Hoya gefahren.

Die Auszeichnungen wurden von einem festlichen und zugleich informativen Rahmenprogramm begleitet. Es gab Grußworte, Vorträge und Musik sowie Workshops. Auf einem großen „Markt der Möglichkeiten“ konnten die Schulen ihre Projekte vorstellen und miteinander ins Gespräch kommen. Mit Sina und Anne gab es zwei kompetente Ansprechpartnerinnen am Stand der Lukas-Schule. Die Mädchen präsentierten das Bienenprojekt ihrer Schule, das sie in diesem Schuljahr mit ihrer Klasse betreuen. Ebenfalls vorgestellt wurden die Publikationen des internationalen Erasmus+ Projekts „It’s Time to Help“, an dem die Lukas-Schule gemeinsam mit fünf anderen europäischen Schulen beteiligt war.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+