Bremen

Bremer Mäzene

Bremen. Neben Klaus Hübotter treten auch andere Mäzene in Bremen öffentlich in Erscheinung. Eine Summe von 200 Millionen Euro stiftete Klaus Jacobs der International University Bremen, die heute seinen Namen trägt, und bewahrte sie damit vor dem Aus.
03.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bremer Mäzene
Von Lisa Boekhoff

Neben Kla

us Hübotter treten auch andere Mäzene in Bremen öffentlich in Erscheinung. Eine Summe von 200 Millionen Euro stiftete Klaus Jacobs der International University Bremen, die heute seinen Namen trägt, und bewahrte sie damit vor dem Aus. Die Stiftung von Karin und Uwe Hollweg unterstützt verschiedene Projekte, besonders den Kunstverein, der die Kunsthalle trägt – zu deren Umbau auch die Werften-Familie Lürßen aus Vegesack beigetragen hat. Die Stiftung Rhododendronpark ist seit 2009 für den Park und die Gärten verantwortlich. Aus vielen kleinen Beiträgen für die Lose summiert sich dagegen der Erlös der jährlichen Tombola für den Bürgerpark. Und auch durch das Bremer Loch auf dem Marktplatz kommen jährlich etwa 14 000 Euro zusammen, die an gemeinnützige Organisationen gehen.

LB

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+