Auf den Spuren des Genusses Geschmack hängt auch mit der Umgebung zusammen

Wie etwas schmeckt, hat offensichtlich nicht nur etwas mit dem zu tun, was gegessen oder getrunken wird, sondern zum Beispiel auch mit Erwartungen und dem Ort des Verzehrs. Forscher untersuchen Hintergründe.
01.02.2022, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Geschmack hängt auch mit der Umgebung zusammen
Von Jürgen Wendler

Diese Erfahrung kennt vermutlich jeder: Wie gut das Essen, der Kaffee oder das Bier schmeckt, hängt auch mit der Situation zusammen, das heißt zum Beispiel damit, ob man sich zu Hause oder in einem Ca­fé oder Restaurant befindet und ob man allein oder Teil einer Gruppe ist. Dass diese Erkenntnis alles andere als neu ist, lässt sich nicht zuletzt an einer alten Redensart ablesen: Das Auge isst mit. Längst ist durch entsprechende Studien belegt, dass dies auch Einfluss auf körperliche Vorgänge hat. Und auch für die Bedeutung des Umfelds gibt es wissenschaftliche Belege.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren