Am Tellerrand: Zitronenmyrte Duftwunder und Alleswürzer

Dieses Kraut kommt vom anderen Ende der Welt: Lemon Myrtle aus der Familie der Myrtengewächse stammt aus Australien. Der weite Weg lohnt sich, denn Lemon Myrtle, auch Zitronenmyrte genannt, ist ein Alleskönner in der Küche und passt zu Fisch, kurz gebratenem Fleisch, Geflügel, Dressings oder Desserts gleichermaßen.
19.01.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Duftwunder und Alleswürzer
Von Catrin Frerichs

Dieses

Kraut kommt vom anderen Ende der Welt: Lemon Myrtle aus der Familie der Myrtengewächse stammt aus Australien. Der weite Weg lohnt sich, denn Lemon Myrtle, auch Zitronenmyrte genannt, ist ein Alleskönner in der Küche und passt zu Fisch, kurz gebratenem Fleisch, Geflügel, Dressings oder Desserts gleichermaßen. „Ich verwende Lemon Myrtle eigentlich überall, wo ich auch gerne mit Zitronenabrieb würze“, schreibt Stephanie Kosten auf ihrem Blog „Kleiner Kuriositätenladen“. Die Hamburgerin, die aus Bremen kommt, ist ein wahrer Fan des Gewürzkrauts von Down Under. „Ich koche damit exzessiv. Es macht den Geschmack des Essens runder und gibt ihm Tiefe“, sagt die 38-Jährige.

Die Blätter der bis zu sechs Meter großen buschartigen und dichtverzweigten Pflanze werden in Deutschland gerebelt oder getrocknet verkauft. Erhältlich sind sie über das Internet oder bei guten Gewürzhändlern. Zitronenmyrte kann auch im Topf im Wintergarten oder an geschützten Stellen im Garten wachsen. Ihre Blätter verströmen einen sehr intensiven Zitronengeruch, der vom Citral herrührt, Hauptbestandteil des ätherischen Öls, das auch in Melisse und Zitronengras vorkommt.

Das würzig-herbe Kraut ist eine ideale Zutat in pfeffrigen Gewürzmischungen. Die fruchtige Note im Lemon Myrtle passt zu gebratenen Garnelen genauso wie zur Crême Brulée. Das australische Aromawunder schmeckt dabei so durchdringend, dass kleine Prisen zum Würzen oft schon ausreichen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+