Literatur

Eckart von Hirschhausen verkaufte am meisten

Hamburg/Baden-Baden. Eckart von Hirschhausen (42), Fernseh- Mediziner, Schriftsteller und Comedian, ist der Bestseller-Autor 2009.
11.01.2010, 17:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Eckart von Hirschhausen verkaufte am meisten

Eckart von Hirschhausen

dpa

Hamburg/Baden-Baden. Eckart von Hirschhausen (42), Fernseh- Mediziner, Schriftsteller und Comedian, ist der Bestseller-Autor 2009.

Sein satirischer Ratgeber «Die Leber wächst mit ihren Aufgaben» ist das meistverkaufte Buch des vergangenen Jahres - gebundene und Taschenbuch-Ausgaben zusammengerechnet. Das teilte das Marktforschungs-Unternehmen media control am Montag in Baden-Baden mit. Rang zwei in dem Gesamt-Ranking belegt Stephenie Meyer mit ihrer Blutsauger-Romanze «Bis(s) ans Ende der Nacht». Auf dem dritten Platz wiederum ist von Hirschhausen mit seinem jüngsten Titel «Glück kommt selten allein».

«Verblendung», der erste Teil der Millennium-Trilogie des Schweden Stieg Larsson, rangiert auf Platz vier. Danach dominiert Stephenie Meyer die Hitliste. Auf Platz fünf mit «Bis(s) zum Abendrot». Auch die anderen beiden Vampir-Romane schaffen es in die Top Ten, so dass alle vier Teile der Twilight-Saga in der Jahres-Top-Ten der zusammengerechneten Hardcover- und Taschenbuch-Bestseller vertreten sind.

In der Einzel-Rangliste der gebundenen Bücher liegt Stephenie Meyer mit «Bis(s) ans Ende der Nacht» vorne; die Taschenbuch- Rangliste führt von Hirschhausen an. (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+