Logopädische Gemeinschaftspraxis öffnet Türen für Besucher

Einzugsfest mit Lesung

Osterholz-Scharmbeck. Am Freitag, den 2. Oktober, fand in der Gemeinschaftspraxis Logopädische Therapie, Marktplatz 1 in Osterholz-Scharmbeck, ein Tag der offenen Tür statt.
25.10.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Am Freitag, den 2. Oktober, fand in der Gemeinschaftspraxis Logopädische Therapie, Marktplatz 1 in Osterholz-Scharmbeck, ein Tag der offenen Tür statt. Die logopädische Praxis war im Februar in neue Räumlichkeiten gezogen, die nun noch einmal offiziell Patienten, Angehörigen und Interessierten präsentiert werden sollten. Die neue Praxis verfügt über drei helle, großzügige Therapieräume, die von den Patienten gut angenommen werden. Auch der vergrößerte Wartebereich findet viel Zustimmung.

Höhepunkt des Tags der offenen Tür war eine Lesung der Osterholz-Scharmbecker Kinderbuchautorin Christiane Kerner, die aus ihren Büchern „Ich bin eine Kaulquappe und werde ein Frosch“ und „Annika und Jannika sind Zwillinge“ vorlas. Gebannt verfolgten die Kinder, wie aus der kleinen Kaulquappe Sarah ein vollständiger Frosch wurde und erfuhren, dass Zwillinge zwar gleich aussehen mögen, aber trotzdem sehr verschieden sein können.

Ulrike Dreyer, Corinna Rolf und Christian Boeck sind mit ihrer logopädischen Praxis schon seit 2003 in Osterholz-Scharmbeck vertreten. Zusammen mit ihrem Team bestehend aus Sprachheilpädagogen, Logopäden und Atem-, Stimm- und Sprechlehrern bieten sie die Behandlung aller Arten von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen an.

Gerne werden auf Anordnung des Arztes auch Hausbesuche durch das Team der Praxis durchgeführt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+