Die Atmosphäre und das Klima Entwicklung von Wolken wird unter anderem von Waldbränden beeinflusst

Wolken können zur Erwärmung der Erde beitragen, aber auch einen kühlenden Effekt haben. Um die Wirkungen ermessen zu können, müssen Forscher herausfinden, was genau die Entwicklung von Wolken beeinflusst.
18.01.2022, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Entwicklung von Wolken wird unter anderem von Waldbränden beeinflusst
Von Jürgen Wendler

Wolken in ihren vielfältigen Erscheinungsformen sind nicht nur schön anzusehen, sondern spielen zudem eine herausragende Rolle für den Energiehaushalt der Erde. Klimaforscher messen ihnen deshalb besondere Bedeutung bei. Wichtig sind sie aber auch aus wirtschaftlichen Gründen. So hängen die Fragen, welche Ernteerträge landwirtschaftliche Betriebe liefern und wie viel Strom sich mithilfe von Photovoltaikanlagen auf Dächern gewinnen lässt, von der eingestrahlten Sonnenenergie und damit auch von der Wolkendecke ab. Dass und warum für die Bewölkung zum Beispiel auch Waldbrände von Bedeutung sind, zeigen neue Forschungsergebnisse.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren