Tag der offenen Tür im Museum Weserburg Es dreht sich alles um Comics

Alte Neustadt (rk). Das Museum Weserburg veranstaltet am Sonnabend, 21. September, auf dem Teerhof 20 einen Tag der offenen Tür.
19.09.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Kabbert

Das Museum Weserburg veranstaltet am Sonnabend, 21. September, auf dem Teerhof 20 einen Tag der offenen Tür. Von 11 bis 18 Uhr präsentiert das Bremer Comicmagazin Panel befreundete Verlage und Comic-Künstler aus Deutschland. Mit dabei sind unter anderem Jo Bub, Calle Claus, Carlo Grabowski, Max Jähling, Betie Pankoke, Andreas Keiser, PeKa, Stephan Probst, Rautie, Anna Schilling und Moritz Stetter.

Um 16 Uhr steht eine Tanzperformance von und mit Augusto Jaramillo Pineda auf dem Programm. Seit vielen Jahren ist Pineda vom Steptext dance project als Tänzer und Choreograf ein prägender Akteur der Bremer Tanzszene. Von 11 bis 17 Uhr gibt es jede Stunde Kurzführungen zur Ausstellung „KABOOM! Comic in der Kunst“. Kunstvermittlung steht im Mittelpunkt der Aktionswerkstatt „Splash!“ von 11 bis 18 Uhr. An verschiedenen Stationen können die Besucher zum Thema Comic zeichnen, malen, collagieren, experimentieren und eigene Heldentypen entwickeln, Masken herstellen und an einer Videostation von ihrem selbst gestalteten Helden eine kurze Speedline-Animation herstellen. Geboten wird auch eine Comic-Button-Fabrik. Mitgebrachte Helden-Comics können zum Button verwandelt werden. Von 11 bis 18 Uhr ist die Künstlerküche PenGwyn geöffnet: Die Künstlergruppe um Conor Gilligan, Marcel Naumann und Maja Spence verwöhnt die Besucher im Restaurant der Weserburg mit Speisen und Getränken.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+