Volksbank Aller-Weser verschenkt von Kindern gestaltetes Buch an Erstklässler aus 17 Grundschulen

Fantasie von A bis Z

Landkreis Verden. Einige Wochen nach dem bundesweiten Vorlesetag, an dem sich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Aller-Weser engagierten, wollte die Volksbank noch mehr Freude am Lesen wecken – und verschenkte zu Weihnachten ein von Kindern liebevoll gestaltetes Buch an Erstklässler aus dem Landkreis Verden.
15.01.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR
Fantasie von A bis Z

Volksbank-Kundenberater Heiko Thies (von links) mit den kreativen Schülern Celina Ibbich (Zeichnung), Svenja Hartmann (Text) und Nik Tödter (Zeichnung) sowie der Schulleiterin der Grundschule Völkersen, Frau Bernstein-Janßen.

Landkreis Verden. Einige Wochen nach dem bundesweiten Vorlesetag, an dem sich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Aller-Weser engagierten, wollte die Volksbank noch mehr Freude am Lesen wecken – und verschenkte zu Weihnachten ein von Kindern liebevoll gestaltetes Buch an Erstklässler aus dem Landkreis Verden.

Das Projekt zur Leseförderung wurde vom Verein „Das erste Buch“ initiiert und im vergangenen Jahr erstmalig im Landkreis Verden durchgeführt. Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen aus den Landkreisen Verden, Osterholz und Rotenburg verfassten fantasievolle Geschichten von A bis Z für Erstklässler. Begleitet wurden die Geschichten von eigenen Zeichnungen der Mitschüler. „Es sind 26 wundervolle und lustige Geschichten entstanden. Bei einigen musste man tatsächlich schmunzeln. Es ist ein tolles Projekt und ich bin mir sicher, dass die Kinder viel Freude an dem ersten Buch haben werden“, verkündete Wolfgang Dreyer, Vorstandsmitglied der Volksbank Aller-Weser.

Auch Drittklässler der Nicolaischule in Verden und der Grundschule Völkersen schafften es mit ihren Geschichten und Illustrationen ins Buch. Die mittlerweile Viertklässler sind stolz auf ihre Beiträge. Tobias Möring (Nicolaischule) hatte eine Geschichte zum Buchstaben „B“ verfasst, der Titel lautet: „Der Bus im Schlamm“ und wurde mit Illustrationen von Daniel Reisch und Mika Clasen unterstützt. Den Buchstaben „D“ bekam Svenja Hartmann (GS Völkersen) zugewiesen. Ihre spannende Geschichte „Der rätselhafte Dachboden“ wurde von Zeichnungen ihrer Mitschüler Nik Tödter und Celina Ibbich unterstützt. Die kreative Geschichte von Julian Alexander Joost (Nicolaischule) lautet „Ein Nashorn in Abu Dhabi“ und wurde bildlich von Sanela Krasnici und Josy Erichs untermalt.

Die Volksbank Aller-Weser hat das kreative Buch bei ihrer Weihnachtsaktion jetzt allen 17 Grundschulen im Landkreis Verden zur Verfügung gestellt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+