Festival in Scheeßel Hurricane-Veranstalter geben ersten Headliner für 2020 bekannt

Die Dancehall- und Reggaeband Seeed wird im kommenden Jahr als Headliner beim Hurricane-Festival auf der Bühne stehen, das hat der Veranstalter FKP Scorpio am Sonntag bekannt gegeben.
23.06.2019, 11:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hurricane-Veranstalter geben ersten Headliner für 2020 bekannt
Von Sarah Haferkamp

Der letzte Festivaltag ist gerade angebrochen, da kommen die Veranstalter des Hurricane schon mit dem ersten Headliner für das kommende Jahr um die Ecke. Die Berliner Dancehall-und-Reggae-Band Seeed wird 2020 in Scheeßel mit dabei sein. Knapp ein Jahr ist es her, dass die Band einen schweren Schicksalsschlag erlitt: Frontmann Demba Nabé alias "Ear" verstarb überraschend im Alter von nur 46 Jahren.

Nach insgesamt dreijähriger Bühnenabstinenz geht die Band aus Berlin trotzdem in diesem Herbst wieder auf große Tour durch Deutschland. Bremen ist am 23. Oktober eine von 17 Stationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Vorverkauf für das Hurricane-Festival 2020, das vom 19. bis zum 21. Juni stattfindet, startet am Montag um 19 Uhr.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+