Festivals 2020 Sum 41 und Frittenbude Live beim Hurricane

Die Veranstalter des Hurricanes haben neue Acts für das Festival bekannt gegeben. Neben den beiden Punkbands stehen auch Modeselektor, Fil Bo Riva und das Kollektiv Turmstrasse auf der Bühne.
13.02.2020, 12:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sum 41 und Frittenbude Live beim Hurricane
Von Olga Gala

Im Juni wird auf dem Eichenring in Scheeßel gerockt: Vom 19. bis zum 21. Juni findet das Hurricane-Festival statt. Nachdem die Headliner Seed, Deichkind, The Killers, Martin Garrix, Rise Against, Twenty One Pilots und Kings of Leon bestätigt sind und auch zahlreiche kleineren Bands und Solokünstler feststehen, haben die Veranstalter nun neue Acts bekannt gegeben: Die kanadische Punkrockband Sum 41 haben mehr als 15 Millionen Alben verkauft und stehen am Sonntag auf der Bühne des Festivals.

Lesen Sie auch

Von Sam Fender gibt es ebenfalls am Sonntag für die Festivalbesucher gefühlvollen Indie-Rock. Auch Catfish And The Bottlemen aus Nordwales Furore spielen Indie-Rock, nur etwas schneller. Ebenfalls hörenswert: die Iren von Fontaines D.C. und Fil Bo Riva. Wer es lieber elektronisch mag, darf sich auf das Berliner Duo Modeselektor Live freuen. Mit Kollektiv Turmstrasse ist ein weiteres DJ- und Produzentenduo auf dem Hurricane dabei. Von Frittenbude gibt es Elektropunk auf die Ohren, Hot Milk spielen Power-Pop. Weitere Acts: Oh Wonder, Half Moon Run und Schrottgrenze.

Parallel zum Hurricane findet das Southside Festival in Neuhausen ob Eck statt: Die meisten Musiker spielen bei beiden Festivals. Weitere Infos und Tickets gibt es unter hurricane.de und southside.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+