Astra startet 3D-Demokanal

Ob sich die 3D-Technolgie im Heimbereich auch wirklich durchsetzen wird, ist noch nicht genau zu sagen, aber 3D-Fernsehgeräte entwickeln...
23.04.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ob sich die 3D-Technolgie im Heimbereich auch wirklich durchsetzen wird, ist noch nicht genau zu sagen, aber 3D-Fernsehgeräte entwickeln...

Ob sich die 3D-Technolgie im Heimbereich auch wirklich durchsetzen wird, ist noch nicht genau zu sagen, aber 3D-Fernsehgeräte entwickeln sich zum neuen Kauf-Trend. Passend dazu startet der Satellitenbetreiber SES Astra den europaweit ersten 3D-Demokanal. Gezeigt werden Beiträge aus den Bereichen Sport, Musik und Unterhaltung, die sich zunächst aber hauptsächlich an Händler und Installateure richten. Der Demokanal ist über die ASTRA-Orbitalposition 23,5 Grad Ost frei empfangbar. Auch andere Sender, wie etwa Sky, testen die 3D-Übertragung und wollen damit vor allem für die kommende Fußball-WM gerüstet sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+