Auch Panasonic setzt auf Sprachsteuerung

Fernsehen auf Befehl: Panasonic stattet seine neuen Viera-Flachbildfernseher mit Sprachsteuerung aus. Dazu ging der japanische Konzern eine ...
01.03.2012, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (c) teleschau - der mediendienst

Fernsehen auf Befehl: Panasonic stattet seine neuen Viera-Flachbildfernseher mit Sprachsteuerung aus. Dazu ging der japanische Konzern eine ...

Fernsehen auf Befehl: Panasonic stattet seine neuen Viera-Flachbildfernseher mit Sprachsteuerung aus. Dazu ging der japanische Konzern eine Kooperation mit dem US-Unternehmen Nuance Communications ein, das erst kürzlich seine "Dragon TV"-Plattform zur Spracherkennung auf den Markt brachte. Damit kann der Nutzer auf Kommando etwa den Sender wechseln sowie nach Filmen und Shows suchen. Auch andere Inhalte wie soziale Netzwerke und E-Mail-Konten sollen per Befehl bedienbar sein. Mit dieser Aufrüstung zieht Panasonic nicht nur mit der Entwicklung bei Sony und Samsung gleich. Im heiß ersehnten neuen iTV von Apple soll angeblich die Sprachsteuerung "Siri" integriert sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+