Mit Eddie Murphy und John Ashton "Beverly Hills Cop": Netflix beginnt mit Fortsetzung

Ein Kinoklassiker kehrt zurück: Netflix startet die Dreharbeiten zu "Beverly Hills Cop: Axel Foley, der vierte Teil der Reihe. Neben Eddie Murphy in der Hauptrolle werden auch andere Stars aus den bisherigen Filmen zu sehen sein.
22.09.2022, 11:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von teleschau

Ganz acht Jahre ist es her, als Paramount den vierten Teil der "Beverly Hills Cop"-Reihe ankündigte, Kinostart sollte eigentlich 2016 sein. Doch dazu kam es nie. 2019 wurde bekanntgegeben, dass Netflix sämtliche Filmrechte für die Fortsetzung erworben hat. Die erfreuliche Nachricht für Fans der Actionreihe: Der Streamingdienst hat nun wirklich mit den Dreharbeiten begonnen. Neben Eddie Murphy als Axel Foley sind weitere Darsteller aus den alten Filmen mit dabei.

Judge Reinhold, der in den ersten drei Teilen Detective William "Billy" Rosewood spielte, wird in der Fortsetzung wieder zu sehen sein. Auch John Ashton als Detective Sergeant John Taggart und Paul Reiser als Detective Jeffrey Friedman waren früher schon mit dabei. Ebenso mit auf der Besetzungsliste stehen Joseph Gordon-Levitt und Taylour Paige. Mark Molloy übernimmt die Regie, das Drehbuch stammt von Will Beall.

Die "Beverly Hills Cop"-Reihe gehörte zu den größten Kinoerfolgen der 80er- und 90er-Jahre. Allein der erste Film aus dem Jahr 1984 spielte weltweit mehr als 300 Millionen Dollar ein - bei einem schon damals durchaus bescheidenen Budget von 15 Millionen Dollar ein gigantischer Erfolg.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren