Comedy Central macht sich Freunde

Nachdem Comedy Central mit der Wiederholung von "Sex and the City" bei der weiblichen Zuschauerschaft Sympathiepunkte sammelte, macht sich...
23.04.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Nachdem Comedy Central mit der Wiederholung von "Sex and the City" bei der weiblichen Zuschauerschaft Sympathiepunkte sammelte, macht sich...

Nachdem Comedy Central mit der Wiederholung von "Sex and the City" bei der weiblichen Zuschauerschaft Sympathiepunkte sammelte, macht sich der Kanal jetzt vermutlich noch weitere (Serien)Freunde: Wenn sich Carrie, Miranda, Samantha und Charlotte mit zwei "Farewell Specials" (Mi., 26.5. und Do., 27.5., jeweils ab 20.15 Uhr) verabschiedet haben, nimmt Comedy Central alle zehn Staffeln der legendären US-Sitcom "Friends" ins Programm. Rachel, Monica, Phoebe, Chandler, Ross und Joey lassen ab Montag, 31. Mai, von Montag bis Donnerstag ab 22.35 Uhr im "Central Perk" und Umgebung die alten Manhattaner Zeiten wieder aufleben. Das Kultformat, mit dem nicht nur Jennifer Aniston groß rauskam, wurde von 1994 bis 2004 produziert und heimste zahllose Preise ein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+