David Cronenberg will Robert und Viggo

Der Beginn einer kreativen Freundschaft? Für die düstere Komödie "Maps To The Stars" wünscht sich David Cronenberg wieder Robert Pattinson, ...
01.06.2012, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von (c) teleschau - der mediendienst

Der Beginn einer kreativen Freundschaft? Für die düstere Komödie "Maps To The Stars" wünscht sich David Cronenberg wieder Robert Pattinson, ...

Der Beginn einer kreativen Freundschaft? Für die düstere Komödie "Maps To The Stars" wünscht sich David Cronenberg wieder Robert Pattinson, mit dem er bereits "Cosmopolis" (Start 5. Juli) drehte, vor die Kamera. Als Co-Star hat er Viggo Mortensen im Auge, wie "The Playlist" meldet. Cronenberg und Mortensen drehten bereits drei Filme zusammen, zuletzt "Eine dunkle Begierde". "Maps To The Stars" soll von zwei Kinderdarstellern handeln, die an Hollywood zerbrechen. Noch fand sich jedoch kein Studio für das Projekt. "Wir haben ein Skript, das ich liebe", so Cronenberg in einem Statement. "Es ist sehr schwer, den Film zu realisieren. Ich versuchte bereits vor fünf Jahren, den Film zu drehen und schaffte es nicht. Vielleicht schaffe ich es nie." Sollte der Regisseur ein Studio finden, wird "Maps To The Stars" der erste Film sein, den er in den USA dreht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+