Film Dreiecksgeschichte um eine außereheliche «Affäre»

Hamburg. Suzanne (Kristin Scott Thomas, «Die Schwester der Königin») führt eigentlich ein recht beschauliches Leben mit ihrem angesehenen Mann und den Kindern.
25.01.2010, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Suzanne (Kristin Scott Thomas, «Die Schwester der Königin») führt eigentlich ein recht beschauliches Leben mit ihrem angesehenen Mann und den Kindern.

Als sie sich in den Bauarbeiter Ivan (Sergi Lopez, «Milch der Zärtlichkeit») verliebt, wird sie von ihren Emotionen so überwältigt, dass sie beschließt, ihren Mann Samuel (Yvan Attal, «München») zu verlassen und mit Ivan ein neues Leben zu beginnen. Doch sie hat nicht mit Samuel gerechnet, der alles daran setzt, das neue Glück zu verhindern. Regisseurin Catherine Corsini erzählt in «Die Affäre» die Geschichte einer Frau, die ihre bürgerliche Existenz für eine Liebe aufs Spiel setzt, die kaum eine Zukunft haben kann.

(Die Affäre, Frankreich 2009, 85 Min., FSK o.A., von Catherine Corsini, mit Kristin Scott Thomas, Sergi Lopez, Yvan Attal) (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+