"Wohnung verzweifelt gesucht" Eine Wohnung ist wie ein Lottogewinn

Mietrechtsexperte Jan Kralitschka hilft zwei Familien bei der Wohnungssuche. Was haben die Betroffenen bisher falsch gemacht?
14.05.2022, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von teleschau - Tom Ruder

Hier nur einige aktuelle Zahlen: Durchschnittliche Miete pro Quadratmeter: München 19,58 Euro, Frankfurt / Main 16,23 Euro, Berlin 14,91 Euro, Hamburg 13,78 Euro. Bezahlbare Wohnungen sind in deutschen Großstädten eine Seltenheit. Doch auch außerhalb der Metropolen ist Wohnen deutlich teurer geworden. "Eine passende Wohnung zu bekommen, gleicht mittlerweile schon fast einem Lottogewinn", formuliert die RTL-Redaktion. Der Sender nimmt sich des Themas in einem zweistündigen Docutainment-Format auf seine Weise an.

"Wohnung verzweifelt gesucht", lautet der Titel der Sendung. Darin werden zwei Familien bei ihrer Suche nach einer bezahlbaren Wohnung begleitet. Beraten werden sie von Mietrechtsexperte Jan Kralitschka, der zunächst eine individuelle Bestandsaufnahme erarbeitet. Wie viel Geld ist da für die Miete? Wie groß soll die Wohnung sein? Und woran lag es, dass die Suche bislang erfolglos blieb? Die Sendung soll demnach auch jenen 1,2 Millionen formal Wohnungslosen helfen, die es derzeit hierzulande gibt.

Wohnung verzweifelt gesucht - Di. 17.05. - RTL: 20.15 Uhr

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+