Das romantische Programm am Valentinstag Fernsehen mit Herz

Nicht nur die Floristen sollen was vom Valentinstag haben. Auch die Fernsehsender buhlen mit romantischem Programm um die Herzen der Zuschauer.
15.01.2010, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Ute Nardenbach

Nicht nur die Floristen sollen was vom Valentinstag haben. Auch die Fernsehsender buhlen mit romantischem Programm um die Herzen der Zuschauer.

Wa(h)re Liebe: In den vergangenen Jahren avancierte Valentin von Terni immer mehr zu einer Art Schutzheiligen der Floristen. Der Legende nach standen die Ehen, die von besagtem Bischof geschlossen wurden, unter einem besonders guten Stern. Er selbst starb allerdings im dritten Jahrhundert nach Christus als Märtyrer. Dieses Schicksal beschäftigt am 14. Februar aber wohl die wenigsten Paare. Von Bedeutung ist vielmehr, für das passende Geschenk und ein romantisches Rahmenprogramm zu sorgen. Zumal der Valentinstag in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt. Den etwas Einfallslosen helfen die Fernsehsender auf die Sprünge, die den Tag der Liebenden mal mehr, mal weniger explizit würdigen.

Ein großes Herz für die Liebe hat etwa der Musikkanal VIVA, der schon ab 10.00 Uhr für romantische Stimmung bei seinem zumeist jungen Publikum sorgen will. Stolze sechs Stunden lang laufen hier die "Retro Charts" mit den "schönsten Lovesongs aller Zeiten". Also durchaus auch etwas für die älteren Semester, die dabei mit Herzchen in den Augen in Erinnerungen schwelgen können. Ab 19.00 Uhr zeigt VIVA schließlich noch zwei Stunden "Karaoke Lovesongs" zum Mitsingen.

Wer kurz vor Ende der "Retro Charts" schnell ins ZDF zappt, verpasst nicht den Start der ersten romantischen Komödie des Tages. In "Ein Trauzeuge zum Verlieben" (2005, 15.30 Uhr) gibt Stuart Townsend eben jene Titelfigur, die kurzerhand die Braut stehlen will. Ein zuckersüßer Film, so warm wie eine Steppdecke und so süß wie ein Stück Marmorkuchen - ideal für frisch Verliebte. Romantische Info am Rande: Townsend, seit neun Jahren der Valentin von Charlize Theron, und seine Liebste wünschen sich bald Nachwuchs.

Zur Primetime um 20.15 Uhr buhlen zwei Sender um die Gunst der Liebenden. Im Angebot sind eine romantische Komödie und ein Candle-Light-"Promi Dinner". ProSieben geht zur besten Sendezeit auf Nummer sicher und lässt mit Will Smith einen quotenträchtigen Liebesboten auf das Publikum los. Als "Hitch - Der Date Doktor" (2004) gibt er Moppelchen Kevin James zum wiederholten Male Anleitung zum Anbaggern. Mit Ausnahme des überspannten Endes ist die Rom-Com durch die richtige Mischung aus Herz und Humor rundum gelungen. Vielleicht können sich einsame Herzen hier ja auch ein paar Flirttipps abschauen.

Kochtipps gemischt mit einer Prise Romantik gibt's derweil bei vox. TV-Moderatorin Alexandra Polzin sowie die Schauspieler Florian Simbeck ("Erkan und Stefan"), Horst Janson und Cornelia Corba bitten zum "Perfekten Promi Dinner" (20.15 Uhr). Schließlich geht Liebe durch den Magen. Mit dabei sind anlässlich des Valentinstag-Specials auch die Lebensgefährten der Köche wie Corbas Partner Thomas Fuchsberger oder Hella Janson.

Auch nach Mitternacht steht vox weiterhin im Zeichen der Romantik. "Wolke 9" lässt grüßen: "NZZ Format" zeigt um 00.15 Uhr die Dokumentation "Reife Liebe". Hier berichten etwas betagtere Verliebte, die ihren Partner erst nach 50 kennengelernt haben, wie sehr sich auch ein später Neuanfang lohnen kann. Das Thema Sex im Alter wird nicht ausgeklammert.

Wer am Ende des Tages unter einem Romantik-Overkill leidet und zum Einschlafen wieder einen kühlen Kopf braucht, findet im ZDF genau das richtige Betthupferl. Die Mainzer übertragen die ganze Nacht live die Olympischen Winterspiele aus Vancouver. Ein guter Tipp auch für einsame Herzen: Das Zweite ist bereits ab 18.00 Uhr garantiert Schnulzen freie schneeweiße Zone.

Das Erste treibt's am Valentinstag närrisch und zeigt um 20.15 Uhr "Karneval in Köln". Auch eine Alternative für Valentins-Muffel. Ganz ohne die Liebe geht es aber natürlich auch in der fünften Jahreszeit nicht: So heißt das Motto der Fernsehsitzung "In Kölle jebützt" - also "In Köln geküsst" ...

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+