„Megalopolis“ Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman an Bord

US-Schauspieler Dustin Hoffman stößt zum Ensemble-Cast des Films „Megalopolis“ von Francis Ford Coppola. Für den Star-Regisseur ist der Film ein Herzensprojekt.
05.10.2022, 01:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Oscar-Preisträger Francis Ford Coppola (83, „Der Pate“, „Apocalypse Now“) baut die Starbesetzung für sein Herzensprojekt „Megalopolis“ weiter aus. Auch Oscar-Preisträger Dustin Hoffman (85, „Rain Man“) ist nun zu dem Ensemble-Cast gestoßen, wie die Branchenportale „Deadline.com“ und „TheWrap.com“ berichteten. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr im US-Staat Georgia beginnen.

Zur Besetzung gehören unter anderem Adam Driver, Nathalie Emmanuel, Aubrey Plaza, Laurence Fishburne, Shia LaBeouf und Jason Schwartzman. Der Regisseur will auch seine Schwester Talia Shire und die Britin Kathryn Hunter vor die Kamera holen.

Schon in den 1990er Jahren hatte der Regisseur und Drehbuchautor von „Megalopolis“ gesprochen. Die geplante Zukunfts-Vision soll in einem futuristischen New York spielen. Coppola vergleicht das Konzept aber mit einem römischen Epos im Stil von „Ben Hur“. Er wolle damit Gesellschaftsformen hinterfragen und Denkprozesse anstoßen. Coppola finanziert den Film mit einem Millionenbudget aus eigener Tasche.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+