Film «From Beginning to End»: Skandalfim über Inzest unter Brüdern

Berlin. ­ Die beiden Halbbrüder Francisco und Thomás sind schon als Kinder unzertrennlich. Sie teilen alles miteinander und haben auch kein Problem damit, eng umschlungen in einem Bett zu schlafen.
07.11.2010, 15:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. ­ Die beiden Halbbrüder Francisco und Thomás sind schon als Kinder unzertrennlich. Sie teilen alles miteinander und haben auch kein Problem damit, eng umschlungen in einem Bett zu schlafen.

Die Mutter beunruhigt das zutiefst, zumal die Brüder auch als junge Erwachsene immer noch jede freie Minute gemeinsam verbringen. Doch als Thomás das einmalige Angebot bekommt, in Russland für das Olympiateam zu schwimmen, wird das latent inzestuöse Verhältnis der Brüder auf eine harte Probe gestellt. Die ungewöhnliche Thematik des Streifens, beim dem der Brasilianer Aluizio Abranches Regie führte, zog bereits mit dem Trailer ein großes Publikum an.

From Beginning to End, Brasilien 2009, 94 Min., FSK ab 12, von Aluizio Abranches, mit Gabriel Kaufmann, João Gabriel Vasconcellos, Rafael Cardoso (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+