Film Gangsterdrama in Schwarzweiß: «South»

Berlin. ­ Bruce McGray hat nur noch die Flucht im Kopf, als ein geplanter Banküberfall scheitert und er als einziger entkommen kann.
07.11.2010, 15:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. ­ Bruce McGray hat nur noch die Flucht im Kopf, als ein geplanter Banküberfall scheitert und er als einziger entkommen kann.

Über Umwege schafft er es von Los Angeles nach New York. Doch ein mysteriöses Tagebuch, das ihm seine Exfreundin ein paar Tage zuvor geschickt hat, lenkt ihn immer wieder ab. Dort ist die Rede von einer Orangenfarm in Südamerika, und Bruce malt sich schon aus, dort ein neues Leben zu beginnen. Doch das FBI ist ihm dicht auf den Fersen, und je mehr er sich mit dem geheimnisvollen Tagebuch beschäftigt, desto häufiger stößt er auf erschreckende Einträge, die ihm sehr vertraut vorkommen. Der Schwarzweiß-Film von Gerhard Fillei und Joachim Krenn ist in englischer Sprache mit Untertiteln in den Kinos zu sehen.

South, Österreich, USA 2009, 105 Min., FSK o. A., von Gerhard Fillei, Joachim Krenn, mit Matthew Mark Meyer, Claudia Vick, Sal Giorno (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+