History lässt Schüler ihre Großeltern befragen

"Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?" - Unter diesem Motto steht der diesjährige Geschichtswettbewerb für Schüler, den der Münchner...
15.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

"Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?" - Unter diesem Motto steht der diesjährige Geschichtswettbewerb für Schüler, den der Münchner...

"Oma, Opa - wie war das damals eigentlich?" - Unter diesem Motto steht der diesjährige Geschichtswettbewerb für Schüler, den der Münchner Pay-TV-Sender History in Zusammenarbeit mit "Focus-Schule online" und der Zeitschrift "P.M. History" anbietet. Aufgabe der jugendlichen Geschichtsforscher ist es, ihre Großeltern zu bewegenden Ereignissen und ihren persönlichen Vorbildern zu befragen - und sie dabei mit einfachen Mitteln für kurze Internet-Filme aufzunehmen. Bis 16. April 2010 können die mit Videokameras, aber auch Handys aufgezeichneten Interviews über die Plattform www.history-award.de hochgeladen werden, um dort von einer Jury begutachtet zu werden. Den Gewinnern winkt ein Geldpreis. Verliehen wird der History Award 2010 in der ersten Junihälfte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+