In die Röhre gucken

So richtig scharf wird's nicht in Deutschland: Der HDTV-Start steht jedenfalls unter keinem guten Stern. Während Satellitenkunden aufgrun...
01.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

So richtig scharf wird's nicht in Deutschland: Der HDTV-Start steht jedenfalls unter keinem guten Stern. Während Satellitenkunden aufgrun...

So richtig scharf wird's nicht in Deutschland: Der HDTV-Start steht jedenfalls unter keinem guten Stern. Während Satellitenkunden aufgrund mangelnder Hardware eigentlich weiterhin in die Röhre gucken könnten, verweigert Kabel Deutschland die Ausstrahlung des HD-Showcases von ARD und ZDF. Noch bis 6. Januar 2010 zeigen die Öffentlich-Rechtlichen einen Teil ihres Programmes in hoher Auflösung, allerdings nicht für Kabel Deutschland Kunden. Der Netzbetreiber verweist darauf, dass eine höhere Bandbreite benötigt wird, um die größeren Datenmengen zu verarbeiten. Die Kosten sollen die Sender übernehmen. Für die Kunden ist das alles unverständlich: Sie haben eine Online-Petition gestartet, um Kabel Deutschland zum Einlenken zu bewegen. Mit Beginn der Olympischen Winterspiel ein Vancouver (12. bis 28. Februar 2010) wollen ARD und ZDF ihr Programm regulär in HD ausstrahlen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+