"Indiana Jones" will nicht in Rente

"Indiana Jones" soll ein fünftes Abenteuer erleben - zumindest wenn es nach Harrison Ford geht. Der Schauspieler sagte in einem Interview...
15.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

"Indiana Jones" soll ein fünftes Abenteuer erleben - zumindest wenn es nach Harrison Ford geht. Der Schauspieler sagte in einem Interview...

"Indiana Jones" soll ein fünftes Abenteuer erleben - zumindest wenn es nach Harrison Ford geht. Der Schauspieler sagte in einem Interview mit dem Onlineportal "Cinematical", dass er einem weiteren Film in der Rolle des coolen Archäologen nicht abgeneigt wäre. "Wenn wir noch eine Geschichte finden und die Figur etwas weiterentwickeln können, und wenn ich noch einmal die Gelegenheit bekomme, wäre ich liebend gerne dabei." Der inzwischen 67-Jährige, der bisher in allen vier Teilen der Spielfilm-Reihe die Hauptrolle spielte, übernahm zuletzt 2008 in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" den Part des Abenteurers. Demnächst ist er an der Seite von Brendan Fraser im Drama "Ausnahmesituation" in den deutschen Kinos zu sehen (Bundesstart: 11. März).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+