James Cameron auf Mars-Mission

Im Kino konnte Regisseur James Cameron sein Gespür für neue Trends bereits unter Beweis stellen. Kaum sind jedoch seine Erfolge abgefeiert,...
07.05.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Im Kino konnte Regisseur James Cameron sein Gespür für neue Trends bereits unter Beweis stellen. Kaum sind jedoch seine Erfolge abgefeiert,...

Im Kino konnte Regisseur James Cameron sein Gespür für neue Trends bereits unter Beweis stellen. Kaum sind jedoch seine Erfolge abgefeiert, bastelt der "Avatar"-Schöpfer schon an einem neuen Projekt. Dieses Mal stellt Cameron sein Wissen über die 3D-Technologie in den Dienst der Wissenschaft: Eine für 2011 angesetzte Mars-Mission der NASA startet mit einer 3D-Kamera an Bord. Ursprünglich wollte die NASA dieses Vorhaben aus Kostengründen absagen, doch der Filmemacher drängte auf eine Durchsetzung des Projekts. Ihm ging es jedoch hauptsächlich um den Unterhaltungswert der Bilder und nicht in erster Linie um den wissenschaftlichen Aspekt hinter der Mission.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+