Schauspieler James Franco tritt als Fidel Castro vor die Kamera

Eine neue Rolle für den 44-Jährigen: Er soll den kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro in einem Biopic spielen.
05.08.2022, 10:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Der US-Schauspieler James Franco (44) soll in dem Biopic „Alina of Cuba“ den Revolutionsführer Fidel Castro spielen.

Der Indie-Film erzählt die Geschichte von Castros unehelicher Tochter und späterer Kritikerin Alina Fernandez, wie die US-Branchenblätter „Deadline“, „Variety“ und „Entertainment Weekly“ berichteten. Die titelgebende Rolle wird von der US-Schauspielerin Ana Villafañe verkörpert. Die argentinische Schauspielerin Mía Maestro soll für Regisseur Miguel Bardem als Alinas Mutter Natalia Revuelta vor die Kamera treten.

Die echte Fernandez, die bei dem Film mitwirkt, unterstützte laut „Deadline“ die Rollenvergabe an Franco. Dieser spielte in Filmen wie „Spider-Man“, „The Interview“ und „The Disaster Artist“ mit und wurde für seine Rolle in dem Survival-Film „127 Hours“ für einen Oscar nominiert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+