ProSieben-Erfolgsshow

Jogi als Phönix? Erste Spekulationen und erster Rategast bei "Masked Singer"

Am Samstag geht "The Masked Singer" bei ProSieben in eine neue Runde. Acht Kostüme wurden bereits enthüllt - nun steht mit Alvaro Soler auch der erste Rategast fest. Derweil äußert das Rateteam erste Vermutungen, wer hinter den Masken stecken könnte.
14.10.2021, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von teleschau

Seit zwei Jahren begeistert "The Masked Singer" die Zuschauerinnen und Zuschauer auf ProSieben. Nun steht bereits die fünfte Ausgabe der erfolgreichsten Gesangsrateshow Deutschlands in den Startlöchern: Am 16. Oktober um 20.15 Uhr startet auf dem neuen Sendeplatz am Samstagabend die neue Staffel "The Masked Singer" bei ProSieben und Joyn. Die ersten acht von insgesamt zehn Kostümen hat der Sender in den vergangenen Wochen bereits gelüftet: Antreten werden in diesem Jahr unter anderem der Phönix, der Teddy, das Axolotl, die Heldin, das Stinktier, der Mops, die Chili und der Hammerhai. Nun steht auch fest, wer als erster Promi das Rateteam ergänzt: Erstmals ist Sänger Alvaro Soler mit dabei - und freut sich sehr auf die Aufgabe: "In den letzten Staffeln wurde auch ich unter einer der Masken vermutet. Ich glaube es wird super unterhaltsam, aber auch sehr schwierig, hier richtig zu liegen."

Kein Wunder, dass auch seine Teamkollegen, die Rate-Profis Ruth Moschner und Rea Garvey, schon jetzt wilde Spekulationen darüber anstellen, wer sich hinter den verrückten Masken verbirgt. So vermutet Ruth Moschner hinter dem pompösen Phönix eine Sport-Legende - sei es Boris Becker oder Jogi Löw. Hinter dem Teddy-Kostüm hingegen könnte der 45-Jährigen zufolge Hugo Egon Balder stecken, während sie hinter dem schillernden Axolotl die Moderatorin Enie van der Meiklokjes erwartet. Rea Garvey sieht das etwas anders: "Mir kommen keine Namen in den Sinn, aber ich schätze mal, dass Axel Prahl das Haarteil lieben würde." Auch die Heldin stiftet den Musiker zum Rätseln an: "Ein großer nordischer Krieger in Verbindung mit seiner femininen Seite - das muss Samu sein - endlich!"

Auch die anderen Masken lassen viel Raum für Spekulation. Da kann es schon mal vorkommen, dass Ruth Moschner hinter der glitzernden Chili einen internationalen Popstar erkennen will: "Jemand wirklich heißes, den man viel zu selten im TV sieht! Was macht eigentlich Natalie Imbruglia?" Ob es ProSieben dieses Mal tatsächlich gelungen ist, einen Weltstar für die Show zu gewinnen, bleibt natürlich abzuwarten. Sicher ist: Auch in diesem Jahr wird das Promi-Ratespiel keine einfache Aufgabe sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren