Schauspielerin „Kneife mich noch immer selbst“ - Gadot über „Wonder Woman“

Ist die Wonder Woman die Rolle ihres Lebens? Die 37-Jährige ist 2017 zum ersten Mal in das Amazonen-Kostüm geschlüpft. Und es geht weiter.
07.12.2022, 10:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Die „Wonder Woman“-Darstellerin Gal Gadot kann ihr Glück bis heute oft kaum fassen. „Heute vor einigen Jahren wurde erstmals bekannt gegeben, dass ich Wonder Woman spielen werde“, schrieb die 37-Jährige auf Instagram neben ein Foto, das sie in ihrer Rolle als Superheldin Diana Prince zeigt. „Ich bin so dankbar für die Gelegenheit, so einen unglaublichen, ikonischen Charakter zu spielen.“

„Noch immer kneife ich mich selbst, um zu sehen, ob ich aufwache“, schrieb die in Israel geborene Schauspielerin weiter. „Ich kann nicht erwarten, ihr nächstes Kapitel mit euch zu teilen.“

Gadot war erstmals für den Film „Batman v. Superman“ (2016) in das Amazonen-Kostüm geschlüpft, mit „Wonder Woman“ (2017) und „Wonder Woman 1984“ (2020) folgten zwei eigene Filme um Diana Prince. Kurz nach der Premiere des zweiten „Wonder Woman“-Films hatte die Filmproduktionsfirma Warner Bros. bekannt gegeben, dass es auch noch einen dritten Teil geben soll.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+