Kultur wird schärfer

Seit August 2008 strahlt der deutsch-französische Sender ARTE sein Programm nun schon in HD aus. Eine Maßnahme, die sich scheinbar lohnt: ...
12.11.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Seit August 2008 strahlt der deutsch-französische Sender ARTE sein Programm nun schon in HD aus. Eine Maßnahme, die sich scheinbar lohnt: ...

Seit August 2008 strahlt der deutsch-französische Sender ARTE sein Programm nun schon in HD aus. Eine Maßnahme, die sich scheinbar lohnt: Denn Dr. Gottfried Langenstein, Präsident des Kultursenders, gab unlängst bekannt, das HD-Programm erweitern zu wollen. Auch 3D-Sendungen sollen künftig häufiger den Programmplan des Kultursenders zieren. Allerdings, bis auf wenige Ausnahmen, vorwiegend im Online-Auftritt des Senders. Außerdem verhandelt ARTE momentan mit Apple über eine geplante kostenfreie ARTE-App, die vorrangig den Inhalt der Online-Mediathek ARTE+7 für das iPhone verfügbar machen soll.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+