Film Man(n) findet wieder seinen Sinn im Leben: «Nord»

Hamburg. Im Leben von Jomar (Anders Baasmo Christiansen, «Arn - Der Kreuzritter») läuft alles schief. Seine Karriere als Profi-Skifahrer ist beendet, und vor Jahren ist sein bester Freund Lasse mit der Liebe seines Lebens davongelaufen.
04.01.2010, 10:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hamburg. Im Leben von Jomar (Anders Baasmo Christiansen, «Arn - Der Kreuzritter») läuft alles schief. Seine Karriere als Profi-Skifahrer ist beendet, und vor Jahren ist sein bester Freund Lasse mit der Liebe seines Lebens davongelaufen.

Jomar flüchtet sich in Alkohol und sieht keinen richtigen Sinn mehr im Leben. Doch als sein ehemaliger bester Freund Lasse (Kyrre Hellum) wieder auftaucht und ihm erzählt, dass er hoch im Norden einen kleinen Sohn hat, sieht Jomar wieder eine Aufgabe im Leben. Rune Denstad Langlo wurde für sein Drama «Nord», das auch durch beeindruckende Landschaftsbilder glänzt, bereits bei internationalen Festspielen ausgezeichnet.

Nord, Norwegen 2009, 78 Min., FSK o.A. von Rune Denstad Langlo, mit Anders Baasmo Christiansen, Kyrre Hellum, Marte Aunemo (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+